Espressos
Espresso

Die Kaffeezubereitungsart „Espresso“ stammt ursprünglich aus Mailand.

Um 1900 wurde er ausschließlich vor der Einführung anderer Methoden mit Dampf zubereitet und in Bars nur am Tresen auf Wunsch serviert.

 

Dieser Begriff leitet sich von der vollständigen italienischen Bezeichnung caffé espresso ab, was ein ausdrücklich für den Gast zubereitetes Gericht bezeichnet. Es ist ein Ausdruck aus den Anfängen dieses Getränkes, als es nur in Bars ausgeschenkt wurde.

 

Bei dieser Zubereitungsart wird heißes Wasser mit hohem Druck durch sehr fein gemahlenes Kaffeemehl, welches aus dunkel gerösteten Kaffeebohnen hergestellt wird, gepresst.

Auf diesem konzentrierten Kaffee befindet sich die sogenannte „Crema“, eine dichte, hasselnussbraune Schaumschicht, die zu seinem Aroma beiträgt.